Du kannst die Vergangenheit nicht ändern - lebe im Hier und Jetzt

Liebe Besucherin, lieber Besucher, 

Fastenzeit - irgendwie fasten wir ja alle schon seit einem Jahr auf die eine oder andere Weise dank Corona. - Begegnungen und Unbeschwertheit  sind Verordnungen und Sorgen gewichen. 

Eine Idee habe ich trotzdem - warum verzichten wir nicht mal auf Fake News - auf das hastige weiter verteilen ohne die Hintergründe recherchiert zu haben - und die Aufregung die wir bisweilen schon beim Lesen verspüren. - Das tut der Welt und auch uns selbst gut. 

So wünsche ich Euch allen das Vertrauen, dass alle Dinge zu unserem Besten geschehen. Bleibt gesund! 

Euer Thomas Ruckh